David Yarrow (*1966, Glasgow)

 

 

David Yarrow

David Yarrow

(*1966, Glasgow, Schottland)

Seit mehr als zwei Jahrzehnten bringt sich der britische Fotograf David Yarrow selbst in Gefahr, um herausragende und eindrucksvolle Photographien der am meisten verehrten und dennoch gefährdeten Tierarten der Welt einzufangen. In vielen Fällen konstruiert Yarrow seine „Wildlife-Bilder“ jedoch auch mit gezähmten Großkatzen, um eine bestimmte Vision von ihnen künstlerisch umzusetzen.

Unter Kunstsammlern gelten David Yarrow’s hoch dotierte Kunstwerke der Photographie, die zum Teil auf 12 Stück limitiert sind, als „Must-have-Photographien“ .
Der Photokünstler David Yarrow selbst sagt, dass er aufgrund der intensiven Planungen und Vorbereitung seiner Bildinhalte mit einem Ergebnis von 4 neuen Photographien pro Jahr sehr zufrieden ist.
(in: David Yarrow, Wie ich Fotos mache, Buch 2022)

David Yarrow reist zwischen den Kontinenten, in arktische Tundren, afrikanische Steppen oder in Regenwälder um seinem Motiv nah zu sein. Der Photograph will das vermeintlich Vertraute noch näher bringen und Tiger, Löwen, Elefanten und Eisbären neu sehen. Als Geschichtenerzähler, der ein eigenes Drehbuch vor Augen hat, inszeniert er den Wilden Westen neu, bringt Wölfe an die Wallstreet oder belebt mit ihnen einen historischen Saloon in Montana. David Yarrows ikonische Photographien zielen auf die emotionale Betrachter-Ebene und bleiben im Gedächtnis. Seine Photographien haben eine völlig eigene Bildsprache. David Yarrow  ist heute einer der relevantesten Photographen seines Genres.

Yarrows großformatige Nahaufnahmen sind weltweit bekannt. Unter Sammlern gelten seine Arbeiten inzwischen als „Must-have-Photographien“.

  …. Text wird fortgesetzt – bitte scrollen!

Ausstellung:

  •  12. Januar bis 25. Februar 2023 David Yarrow – signierte und limitierte Original-Photographien“ in der Galerie Stephen Hoffman in München

rechts: Buchcover – David Yarrow. Photography, erschienen 2019

Hier der Link zu unseren Kontaktdaten!

copyright: David Yarrow

Bei aller Leidenschaft für die Photographie, ist David Yarrow hauptberuflich ein erfolgreicher Financier und Investor. Und genau hier treffen seine Talente zusammen: Mit seinen Photographien, die das Bewusstsein für die dargestellten Arten schärfen, sammelt Yarrow immer wieder „riesige Summen“ für wohltätige Zwecke und den Naturschutz.

Storytelling mit der Kamera

 

David Yarrow ist ohne Zweifel ein Ausnahme-Photograph, bei welchem jede Aufnahme, sobald sie veröffentlicht wird, zur Ikone avanciert.

All seine Photographien erzählen nicht nur eine Geschichte, sie schreiben gleichsam Geschichte. Zum Beispiel jene Story von der Schönheit der Kreaturen auf unseren Planeten, die jede für sich auf eine andere Art bedroht ist.

David Yarrow – ein Drehbuchautor mit der Kamera

Jede Aufnahme erzählt von höchster Professionalität und Leidenschaft. Sein Storytelling mit der Kamera spricht weltweit einfach jeden Betrachter, der erstmals mit seinen Arbeiten konfrontiert wird, sofort an. Die Nähe zum Objekt und eine völlig eigene Erzählsprache perfektionieren die Handschrift des Fotografen. David Yarrow begibt sich in die Natur und inszeniert mit hochkarätigen Modells wie Cara Delevingne, Cindy Crawford oder Ciara einmalige Aufnahmen.

Als ein leidenschaftlicher Erzähler zeigt er in seinen monumentalen Portraits, wie schön das Leben auf dieser Erde für jede Spezies sein kann. Man hat das Gefühl, der Photograph erfasst die Seele seiner Motive.

David Yarrows photographische Kunstwerke erzielen bei Sammlern weltweit Rekordergebnisse und finden sich in renommierten Museen und Sammlungen.

Bücher von David Yarrow

  • David Yarrow, Wie ich Fotos mache. Masters of Photography, 2022
  • David Yarrow, Storytelling, Vorwort Cindy Crawford, 2022
  • David Yarrow, Photography: Americas Africa Antarctica Arctic Asia Europe: Americas Africa Antarctica Arctic Asia Europe. Foreword by Tom Brady, Tom Brady, 2019
  • David Yarrow, Wild Encounters: Iconic Photographs of the World’s Vanishing Animals and Cultures, Rizzoli International Publications, 2017
  • David Yarrow: How I Make Photographs, 2022

(3732 Zeichen, HW)

#exhibition international, #David Yarrow Photography, # Book by David Yarrow, #Master of Photography, #Legendary Photographers

Für die Photographie „The Wolves of Wall Street, Los Angeles, USA, 2019“ 

wählte der „Regisseur mit der Kamera“, wie David Yarrow auch genannt wird, als Standort ein verlassenes Büro in Simi Valley außerhalb von Los Angeles.

Hier posierten neben dem Wolf und den Darstellern auch der wahre Wolfe der Wall Street Jordan Belfort für eine Photographie, die um die Welt ging.

 

David Yarrow, Wolf. The Wolves of Wallstreet 1, 2019, copyright: David Yarrow, Galerie Stephen Hoffman, München

David Yarrow, Wolf. The Wolves of Wallstreet 1, 2019, copyright: David Yarrow, Galerie Stephen Hoffman, München

 

In der Photographie „Get The Fxxx Off My Boat“

posiert der  echte „Wolve of Wall Street“, der verurteilte Ex-Börsenmakler Jordan Belfort,  auf einer Yacht sozusagen „hollywoodreif“. David Yarrow inszeniert in der Aufnahme „Get The Fxxx Off My Boat“, die im Jahr 2021 entstand,  quasi eine Hommage an Martin Scorseses Film, in welchem Leonardo DiCaprio in die Rolle von David Belfort schlüpfte.

David Yarrow, Get The Fxxx Off My Boat, 2021, copyright: David Yarrow, Galerie Stephen Hoffman, München

David Yarrow, Get The Fxxx Off My Boat, 2021, copyright: David Yarrow, Galerie Stephen Hoffman, München

Bücher von David Yarrow

David Yarrow, Members only

copyright: David Yarrow, Galerie Stephen Hoffman, München

David Yarrow, Members only, copyright: David Yarrow, Galerie Stephen Hoffman, München