George Rodger (1908-1995)

Der britische Photograf George Rodger gründete im Jahr 1947 zusammen mit David Seymour, Henri Cartier-Gresson und Robert Capa die berühmte Photoagentur MAGNUM PHOTOS.

Nach seinem Einsatz als Kriegsphotograph im Zweiten Weltkrieg verlegte er seine Arbeit auf die Reportage-Photographie.

Hierfür lebte Rodger von 1948 bis in das Jahr 1950 bei dem afrikanischen Urvolk der NUBA. Seine Photo-Reportagen wurden unter anderem im Life Magazin, im National Geographic Magazin, in London Illustrated und im Stern veröffentlicht.

TEXT wird fortgesetzt – bitte scrollen!


© George Rodger, Nachlass

 

Ausstellung in der Galerie Stephen Hoffman

05.06. – 04.07.2009
GEORGE RODGER
“Village of the Nubas“
Vintages & Originalphotographien aus dem Jahr 1949

 

Literatur

  • Peter Hamilton, in: George Rodger, Village of the Nuba, London 1999.