Brandt, Nick

Brandt, Nick

1966 in London geboren

Nick Brandt photographiert ausschließlich auf dem afrikanischen Kontinent. Er will den Artenreichtum dokumentieren, bevor er verloren geht.

Nach dem Studium der Malerei, studierte er Film in London, bis er 1992 in die Staaten ging und dort Musikvideos für Michael Jackson usw. produzierte. Während der Dreharbeiten zum Jacksons Tansania entdeckte Brandt Ostafrika für sich.

Text wird fortgesetzt (bitte scrollen)

 


copyright Nick Brandt

Ab 2001 entstanden zahlreiche Aufnahmen und Bücher, die die Tiere Afrikas in gewohnter Umgebung inszenieren. Die Aufnahmen entstehen ohne Teleobjektiv oder Zoom-Objektiv, lediglich zwei feste Linsen der Pentax 67II sind sein Handwerkszeug.

Über die Schwarz-Weiß-Photographie und seine fast epische Bildsprache bringt Brandt dem Betrachter seine Sicht auf das Tier in seiner natürlichen Umgebung nah. Intuitiv erfasst Brandt in seinen „betörenden“ Aufnahmen den Charakter seiner Motive und übermittelt ein Bild von Wildnis, das nach und nach verloren geht.

 

(HW)