Sid Avery

(1918 – 2002)

Der amerikanische Photograph Sid Avery wurdein den 1950er und 1960er Jahren durch seine Aufnahmen von Filmstars und anderen Berühmtheiten bekannt. Es war stets die private Umgebung, die seinen Photographien Persönlichkeit verlieh.

  • Im Jahr 1937 studierte Sid Avery an der Frank Wiggins Trade School Photographie.
  • Avery wurde im Zweiten Weltkrieg als Photojournalist bei der US-Armee eingesetzt.
  • Im Jahr 1946 eröffnete Avery in Hollywood sein Photostudio und war hier für unterschiedliche Zeitungen und Magazine tätig.

Text wird fortgesetzt – bitte scrollen!

Sid Avery gehört zum Portfolio der Galerie in München. Bei Interesse können Sie sich gerne via E-mail oder telefonisch an uns wenden.

Hier der Link zu unseren Kontaktdaten


Im Jahr 1967 kam durch die Agentur „Avery-Kuhn Production“, die er gemeinsam mit Dick Kuhn gründete, zu seinem Angebot als Photograph der Werbefilm hinzu. Die hier entwickelten Effekte (Solarisation, Weichzeichner, spezielle Beleuchtungen) waren sehr gefragt und so produzierte man Avery-Kuhn Production bald  rund 70 Werbefilme im Jahr.

Ab 1985 war Avery Chairman der Hollywood Photographers Archives. Und im Jahr 1989 gründete er das bekannte Motion Picture and Television Archive, dessen Leitung er bis 2002 inne hatte.

 

Buchempfehlung:

  • Sid Avery: The Art of the Hollywood Snapshot. Text by Ron Avery. Reel Art Press, London