Pressemeldung zur Ausstellung „Cara Weston“

09.09. – 08.10.2016 „CARA WESTON“ – Originalphotographien 9. September – Eröffnung der Kunst-Saison in der Galerie Stephen Hoffman (GSH) 28. OPEN ART am 9./10./11. September (Sonderöffnungszeiten am Sa. 10.09. und So. 11.09. von 11 bis 18 Uhr) FOTO: Cara Weston mit Ihrem Vater Cole Weston Zur 28. OPEN ART am 9./10./11. September eröffnet Stephen Hoffman in diesem Jahr mit einer Ausstellung von CARA WESTON.  Gezeigt wird eine Auswahl ihrer typischen und schön inszenierten Landschaftsaufnahmen in relativ großformatigen Abzügen. Alle Photographien der Ausstellung sind limitiert und von Cara Weston signiert.   Pressematerial zum Download PRESSEINFO / PRESSETEXT ZUM DOWNLOAD BIOGRAPHIE von Cara Weston zum Download Photoliste zum DOWNLOAD Bildmaterial kann ab sofort angefordert werden! Über unsere KONTAKT-Angaben  oder direkt bei Dr. Helga Waess (01 76 – 21 24 88 – 81)   Cara Weston lebt und arbeitet als Photographin in der schönen Gemeinde Carmel in Kalifornien. Sie ist die Tochter des bekannten Photographen Cole Weston und der Schauspielerin Helen Prosser, Nichte von Brett Weston und Enkelin von Edward Weston, der als führender Visionär der modernen Photographie gilt. Cara Weston steht in einer Ahnenreihe berühmter Photographen. Als Nachkomme der Weston-Familie sind ihre Photographien ein Paradebeispiel für Fine Art Photography im 21. Jahrhundert. Unter diesem Link finden Sie eine Presseinfo (Text freigegeben) und Photographien aus der Ausstellung (zum Druck freigegeben – bitte Credits beachten). Gerne senden wir Ihnen für Ihre Berichterstattung Photo-Dateien in gewünschter Auflösung zu....

Pressemeldung zur Ausstellung „THE GREATEST“ – Muhammad Ali photographiert von Michael Brennan

„THE GREATEST“ Michael Brennan mit Original-Photographien der Box-Ikone Muhammad Ali (1942 – 2016) Fine Art Photographien – signierte und limitierte Originalphotographien signiert von Muhammad Ali und Michael Brennan (Jg. 1943) PRESSE-Preview zur Ausstellung 05. Juli 2016 von 15-18 Uhr Ausstellungsdauer: 05. Juli bis 13. August 2016 Pressemeldung zum Download Presseinfo Michael Brennan-Ausstellung Muhammad Ali Biografie Michael Brennan unter diesem Download Bildmaterial kann ab sofort angefordert werden! Über unsere KONTAKT-Angaben  oder direkt bei Dr. Helga Waess (01 76 – 21 24 88 – 81)   Michael Brennan und Muhammad Ali Photo aus der Ausstellung (links) / Credits bei Abdruck: „1977“ Muhammad Ali, copyright Michael Brennan, courtesy Galerie Stephen Hoffman, München Ab 1973 photografierte der englisch-amerikanische Photograph Michael Brennan in Amerika unter anderem für das „Sport Illustrated magazine“. Hier lernte er den Boxer Muhammad Ali kennen. Im Jahr 1977 nahm er Muhammad Ali als sein „iconic“-Photo auf. Die Aufnahme gelang Brennan beim Kampf gegen Earnie Shavers im Madison Square Garden im Jahr 1977. Nur ein paar Sekunden kam Ali in jene Ecke des Rings, wo Brennan stand. Der Photograph sah diesen Gesichtsausdruck und konnte lesen, was in Ali empfand. Es dauerte gerade mal eine hundertstel Sekunde und Michael Brennan hatte ein Photo von Muhammad Ali von dem er immer geträumt hatte. Als er dieses Foto sah, so sagte Muhammad Ali später selbst, konnte er den Schweiß und die wirklich harte Arbeit des Kampfes wieder fühlen. Sein gesamtes kämpferisches Leben wurde Ali in dieser einen Aufnahme wieder bewusst. Diese Photographie mit dem Titel „1977“ wird in der Dauerausstellung der National Portrait Gallery im Smithsonian Institute gezeigt. Michael Brennan arbeitet für unterschiedliche Magazine weltweit wie Life-Magazin, Rolling Stone, Magazin Stern, Der Australier, Asahi Shimbun...